Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder ein Monat rum – wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Und das heißt – genau – Zeit für das nächste Bloggestöber :). Aber, reden wir nicht lange herum, lasst uns direkt starten.

Los geht es mit der lieben Debbie von wolkenweiss.com, die für uns einige Verlagsmitarbeiter interviewet hat. Sie hat sie zum Thema “Zusammenarbeit mit Bloggern” befragt und am 20.1 ging das erste Interview live. Das hat sie mit der allein schon durch das Interview sehr sympathischen Ute Nöth aus dem Hofmann und Campe Verlag geführt. Sehr lesenswert und informativ. Und mittlerweile ging auch direkt noch das zweite Interview live. Das hat die liebe Debbie mit Hilke Schenck vom Carlsen Verlag geführt und hat mich genauso wie das erste begeistert.

Ganz besonders ans Herz legen kann ich euch auch Love, Kiss, Cliff – den Blogroman von der lieben Kim von All these special words. Mittlerweile sind wir bei Kapitel 36. Mir fehlen zwar die letzten Kapitel noch, aber alles was ich bisher kenne, hat mich total begeistert und ich bin riesig gespannt, wie es mit Mer, Ash und Jamie weitergeht.

Bei der lieben Tasmetu gibt es eine wirklich zauberhafte Rezension zu “Das Mädchen, dass eine Wolke so groß wie der Eifeltrum verschluckte” von Romain Puértolas aus dem Atlanitk Verlag. Ich hatte des Buch auch schon länger näher im Blick, ich mein allein der Titel oder? Das muss man doch einfach haben. Und Tasmetu hat es geschafft, mir das Buch erst so richtig schmackhaft zu machen und das obwohl sie nicht mal groß auf den Inhalt des Buches eingeht – sehr lesenswert.

Nicole hat ihren ersten Beitrag zum Jahr des Taschenbuches von Ramona und Petzi verfasst. Ihr erstes Taschenbuch war Rachesommer von Andreas Gruber. Und ich muss sagen, es klingt wirklich sehr interessant und spannend – evlt eins für mich für den Februar :). Denn auch ich suche gerade schon nach dem richtigen Taschenbuch für den zweiten Monat der Aktion. Nachdem ich ja gleichzeitig auch bei SuBAbbauExtrem dabei bin, darf es nur eins werden – das muss man sich natürlich gut überlegen – hat jemand Vorschläge?

Tati hat beim Unpopular Opinions Book Tag mitgemacht und wirklich wundervolle und amüsante Antworten gegeben und bei einigen Dingen kann ich ihr in jedem Fall zustimmen. Sie hat auch mich getaggt und nachdem ich gerade ihre Antworten gelesen habe, denke ich, werde ich mich morgen auch mal daran machen, meinen Beitrag dazu vorzubereiten. Schaut doch mal bei ihr vorbei und macht gerne auch mit.

Maike und Mareike von Herzpotenzial stellen uns jede ihre 10 Bücher, die wir in diesem Frühjahr unbedingt haben müssen, vor. Ein wirklich bunte und interessante Auswahl von beiden und einige sind auf meiner “Muss ich mir näher anschauen” Liste gelandet. Beispielsweise  “Die Fotografin”, “Gorsky”, “Der Mann, der das Glück bringt”, “Der Sommer mit Lulu” ebenso wie “Nachts ist es leise in Teheran”, “A wie B und C” und “Der Diener, die Dame, das Dorf und die Diebe”.

Marina von Nordbreze hilft uns bei der Entscheidung, welche der zahlreichen Literatursendungen im TV wir schauen sollten indem sie ein wunderbares Flowchart-Diagramm für uns gemacht hat. Ela zeigt uns auch ihre Taschenbuchkäufe im Rahmen der Aktion “Das Jahr des Taschenbuches”, Fraencis berichtet mal nichts buchiges, sondern darüber, wie sie vom Sportmuffel zuf fitten Fraencis wird und Lotta macht ebenfalls beim #bloggeralphabet mit und hat einen tollen Beitrag zu B wie Bloggertreffen geschrieben.

Seit ihr auch auf lesenswerte Beiträge gestoßen? Dann teilt sie gerne in den Kommentaren mit uns.

Loading Likes...