She read books as one would breath air, to fill upd and live - Annie Dillard
Startseite » Rund ums Lesen » Neue Bücher Herbst/Winter 2018 – Meine Favoriten aus dem Aufbau Verlag

Neue Bücher Herbst/Winter 2018 – Meine Favoriten aus dem Aufbau Verlag

von Franzi S.
3 Kommentare 396 views

Meine Stöbertour durch die Verlage geht weiter. Nach den unabhängigen Verlagen zeige ich euch nun meine Favoriten aus den Herbst/Winterprogrammen der größeren Verlage. Los geht es mit dem Aufbau-Verlag. Das sind meine Wunschlisten-Bücher (Rechte an den Buchcovern liegen beim Aufbau Verlag):

Hier ist noch alles möglich von Gianna Molinari

Hier ist noch alles möglich von Gianna Molinari

Abend für Abend macht die junge Frau, die in einer Verpackungsfabrik als Nachtwächterin eingestellt wurde, ihren Rundgang. Hauptaufgabe ist es, die Zäune zu kontrollieren. Angeblich soll ein Wolf in das Gelände eingedrungen sein. Mit jeder weiteren Nachtschicht wird die Suche nach diesem mehr zu einer Suche nach sich selbst. Und zu einer Frage nach Grenzen, die wir uns ziehen, um zu schützen, woran wir glauben.

Infos zum Buch: Gebunden mit Schutzumschlag, 192 Seiten, ISBN: 978-3-351-03739-0, Preis: 18 €

Nenn mich November von Kathrin Gerlof

Nenn mich November von Kathrin Gerlof

Bei Marthe und David läuft es nicht rund. Sie müssen Privatinsolvenz anmelden und notgedrungen an den Rand eines Dorfes ziehen. Das Haus, gerade noch bewohnbar, hat David geerbt. Sogar das Internet meidet das Dorf lieber. Im Dorf, welches von genmanipulierten Maisfeldern und Biogasanlagen umzingelt ist, scheint es keine Seele mehr zu geben. Die Angelegenheiten werden von allen Bewohnern den zwei Großbauern überlassen. Bis in den ehemaligen Zwangsarbeiterbaracken Flüchtlinge untergebracht werden. Mit ihnen kommt die Verunsicherung und Marthe, die geduldete Außenseiterin, erlebt, wie ihre Lethargie weicht. David jedoch verstummt immer mehr, bis eines Abends ein Zettel auf dem Küchentisch liegt.

Infos zum Buch: Gebunden mit Schutzumschlag, 350 Seiten, ISBN: 978-3-351-03723-9, Preis: 20 €

Hemingway und ich von Paula McLain

Paula McLain inszeniert die stürmische Beziehung zwischen Ernest Hemingway und seiner dritten Frau Martha Gellhorn. Sie ist gerade 28 Jahre alt, als sie sich Hals über Kopf in den zehn Jahre älteren Ernest Hemingway verliebt. Doch sie hat bereits die ganze Welt bereist. Später wird sie eine der bekanntesten Kriegsreporterinnen des 20. Jahrhunderts. Sie folgt Hemingway in den Spanischen Bürgerkrieg, wo der Grundstein ihrer Karriere gelegt wird. Doch als ihre Anerkennung wächst und auch Ernest immer mehr Erfolge feiert, steht sie vor der Entscheidung ihres Lebens. Möchte sie die Frau des weltberühmten Mannes sein oder ihren eigenen Weg gehen?

Infos zum Buch: Gebunden mit Schutzumschlag, 448 Seiten, ISBN: 978-3-351-03745-1, Preis: 24 €

Das verschwinden des Josef Mengele von Olivier Guez

Das verschwinden des Josef Mengele von Olivier Guez

Der bestialische Lagerarzt von Auschwitz flüchtet 1949 nach Argentinien. Dort trifft er auf ein dichtes Netzwerk an Unterstützern, unter ihnen der Diktator Perón. Stück für Stück baut er sich dort mit deren Hilfe eine neue Existenz auf. Dort begegnet er auch Adolf Eichmann, der ihn aber zu seiner großen Enttäuschung nicht einmal kennt. Schließlich nehmen der Mossad und Nazi-Jäger Simon Wiesenthal und Generalstaatsanwalt Fritz Bauer die Verfolgung auf. Mengele rettet sich daraufhin von einem Versteck ins nächste, lebt isoliert und erhält finanzielle Hilfe von seiner Familie aus Günzburg. Erst nach dreißig Jahren Flucht, 1979, findet man seine Leiche an einem brasilianischen Strand.

Infos zum Buch: Gebunden mit Schutzumschlag, 224 Seiten, ISBN: 978-3-351-03728-4, Preis: 20 €

Mythos von Stephen Fry

Mythos von Stephen Fry

Stephen Fry widmet sich in diesem Buch den griechischen Göttersagen. Diese Zeichen sich durch Lebenslust, Mord, Totschlag, Zügellosigkeit, Triumph und Tragödie aus. Sie sind wild, und wüst, mehr als das Leben selbst. Sie inspirierten schon Shakespeare, Michelangelo, James Joyce und Walt Disney. In der Nacherzählung von Stephen Fry erwachen sie nun zu neuem Leben: Zeus, der sich verliebt, die Geburt Athenes, die Rache an Uranos von Kronos und Gaia. Wir weinen mit König Midas und jagen mit der schönen und furchtlosen Artemis. Griechische Göttersagen neu erzählt, mit britischem Humor.

Infos zum Buch: Gebunden mit Schutzumschlag, 448 Seiten, ISBN: 978-3-351-03731-4, Preis: 24 €


Gott ist nicht schüchtern von Olga Grjasnowa

Gott ist nicht schüchtern von Olga Grjasnowa

Amal und Hammoudi glauben an die Revolution in ihrem Land. Bis sie alles verlieren und ums Überleben kämpfen müssen, währen sie auf der Flucht sind. Amal ist jung, schön und feiert ihre ersten Erfolge als Schauspielerin, als die Revolution in Syrien losbricht. Hammoudi hat gerade eine Stelle als Arzt in einem der besten Krankenhäuser in Paris bekommen und will noch ein letztes mal in die Heimat fahren. Beide werden von den Ereignissen überrollt und werden Teil der Flüchtlinge, die auf der Flucht ihr Leben riskieren.

Infos zum Buch: Broschur, 309 Seiten; ISBN: 978-3-7466-3439-5, Preis: 12 €

Die Dame in Gold von Valérie Trierweiler

Die Dame in Gold von Valérie Trierweiler

Wien im Jahr 1903. Adele ist jung und neugierig und passt sich nicht gerne an. Sie hat einen Salon, in dem sich Künstler der Avantgarde treffen. Hier begegnet sie zum ersten Mal Gustav Klimt. Sie ist sofort von seinem Genie fasziniert sind und von seinem unkonventionellem Lebensstil. Unzählige Stunden sitzt Adele ihm in seinem Atelier Modell und zwischen beiden entwickelt sich eine innige Liebe. Dank ihm empfindet sie wieder Glück und Hoffnung. Kurz zuvor hatte sie den wohl schwersten Schicksalsschlag erleben müssen, den es für eine Mutter geben kann.

Infos zum Buch: Klappenbroschur, 366 Seiten, ISBN: 978-3-7466-3449-4 , Preis: 12,99 €

Die Frauen vom Savignyplatz von Joan Weng

Vicky lebt in Berlin in den 20iger Jahren. 1925 wird sie von ihrem Mann verlassen. Sie denkt gar nicht daran, sich einen neuen zu suchen. Stattdessen erfüllt sie sich lieber einen Traum. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin eröffnet sie eine Buchhandlung nur für Frauen. Von Anfang an sorgt der kleine Laden am Savignyplatz für Aufsehen. Beide werden schon bald zu Ikonen der aufkeimenden Emanzipation, aber auch Ziel konservativer Anfeindungen. Doch plötzlich wirft Vicky alle guten Vorsätze über Bord, ausgerechnet wegen eines Mannes.

Infos zum Buch: Broschur, 320 Seiten, ISBN: 978-3-7466-3425-8, Preis: 10 €

Mischling von Affinity Konar

Mischling von Affinity Konar

Perle und Stasia sind zwölf, unzertrennlich und Zwillinge. 1944 werden sie deportiert. Denn Doktor Mengele sucht für seine grausamen Forschungen eineiige Zwillinge. Um zu überleben, flüchten sich die beiden in magische Traumwelten, schmeicheln sich sogar beim Arzt ein. Doch eines Tages, kurz vor der Befreiung, verschwindet Perle. Ein Verlust, der Stasia schwer mitnimmt. Gemeinsam mit einem weiteren Opfer Mengeles, Feliks, reist sie durch das verwüstete Polen auf der Suchen nach Perle.

Infos zum Buch: Broschur, 368 Seiten, ISBN: 978-3-7466-3455-5, Preis: 12 €

3 Kommentare
0

Das könnte dir auch gefallen

3
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei

„Mischling“ lief mir bereits über den Weg und machte mich neugierig! Auch „Hier ist noch alles möglich“ klingt interessant! Ich hoffe beides bei dir als Rezension zu finden dann (=

Hab einen mukkeligen Samstag :-*

[…] Herbst/Winter 2018 – Meine Favoriten aus… The Future is Female von Scarlett Curtis (Hrsg.) Neue Bücher Herbst/Winter 2018 – Meine Favoriten aus… Unterleuten von Juli Zeh Herbstprogramme der unabhängigen Verlage 2018 – Teil 3 Peter Pan […]

Hier gibts Lovely Kekse. Und zwar für Piwik und Analytics. Beides verschlüsselt Eure Daten und sie werden nach 28 Tagen gelöscht. Ihr könnte aber auch im Datenschutz für beides widersprechen oder es hier akzeptieren. Klar doch Ich will mehr wissen