Rezensionen/Reviews

Das Floß der Medusa – Franzobel*

Werbung: *Das Buch wurde mir von Netgalley und dem Hanser Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Die Rezension spiegelt dennoch meine ehrlich und eigene Meinung wieder. Am 18. Juli im Jahre 1816 entdeckt der Kapitän der Argus ein rund zwanzig Meter langes Floß. Der Anblick, der sich ihm darauf bietet, lässt ihm eiskalte Schauer über den Rücken jagen. Ein Anblick von 15 kaum noch lebenden Menschen. 15 von ursprünglich 147:…

Weiterlesen