She read books as one would breath air, to fill upd and live - Annie Dillard
Startseite » Rund ums Lesen » Wunschlistenbücher – Aufbau Verlag 2019

Wunschlistenbücher – Aufbau Verlag 2019

von Franzi S.
6 Kommentare 775 views

Eigentlich wollte ich das System schon umstellen und euch aus allen Verlagen die Wunschlistenbücher nach Topics/Genre ordnen. Aber – für den Aufbau Verlag mache ich nun doch noch mal einen eigenständigen Beitrag. Denn hier kamen bei Aufbau, Rütten & Loening und Blumenbar schon so viele Wunschlistenbücher zusammen, dass es andernfalls den Rahmen sprengen würde. Daher – viel Spaß beim Stöbern in meinen Favoriten des Frühjahresprogrammes von Aufbau und Co für 2019! Rechte an den Buchcovern liegen beim Aufbau Verlag.

Aufbau Verlag und Co – Hardcover Frühjahr 2019

Deine Kalten Hand von Hang Kang

Deine kalten Hände von Hang Kang – Roman

Der Bildhauer Jann Unhyong verschwindet eines Tages beinahe spurlos. Übrig bleiben faszinierende Gipsabdrücke von Händen und Körpern, die er hinterlässt. Sie sind ein bewegendes Tagebuch. Eines, dass die lebenslange Suche nach Wahrhaftigkeit und Nähe in aller Welt voller Masken schildert.

Infos zum Buch: Deine kalten Hände, Hang Kang, Roman, Gebunden mit Schutzumschlag, 312 Seiten, Übersetzung: Kyong-Hae Flügel, ISBN: 978-3-351-03762-8 , Erscheinungsdatum: 15.2.2019

Verschüttete Milch von Barbara Frischmuth - Aufbau Verlag

Verschüttete Milch von Barbara Frischmuth – Roman

Im arglosen Blick eines Mädchens wird der Ort ihrer Kindheit lebendig. Ein Ort, an dem Unheil und Heil Hand in Hand gehen. An dem Tag, an dem sie die Klosterschule verließ, war ihre Kindheit zu Ende. Doch durch Fotos und Erzählungen wird eine ganz besondere Familiengeschichte hervorgelockt.

Infos zum Buch: Verschüttete Milch, Barbara Frischmuth, Roman, Gebunden mit Schutzumschlag, 286 Seiten, ISBN: 978-3-351-03710-9, ET: 15.3.2019

Luftgänger von Jewgeni Wodolaskin – Roman

Ein Mann erwacht in einem Krankenzimmer, kann sich an nichts erinnern. Nur seinen Namen weiß er: Innokenti Platonow. Langsam kommen die Erinnerungen zurück: Kindheit in Russland zur Zarenzeit, Sturm der Revolution, roter Terror, Verlust der ersten Liebe. Doch warum erinnert er sich an den Beginn des 20igsten Jhd., wenn die Tabletten auf seinem Nachttisch von 1999 sind?

Infos zum Buch:Luftgänger, Jewgeni Wodolaskin, Roman, Gebunden mit Schutzumschlag, 429 Seiten, Übersetzung: Ganna-Maria Braungardt, ISBN: 978-3-351-03704-8 , Erscheinungsdatum: 15.3.2019

Zwei Brüder von Mahir Guven – Roman

Zwei Brüder. Der große fährt Taxi in Paris. Der große ist Assistenzarzt in einer Klinik. Sie sind jung und haben das Leben noch vor sich. Der Große tritt in die Fußstapfen des Vaters. Der Kleine taucht eines Tages nach Syrien ab und meldet sich jahrelang nicht. Er gerät dort in die Fänge des Dschihad. Plötzlich, nach Jahren des Schweigens, steht er wieder vor der Tür. Wo fängt die Radikalisierung an, wo hört die Bruderliebe auf?

Infos zum Buch:Zwei Brüder, Mahi Guven, Roman, Gebunden mit Schutzumschlag, 288 Seiten, Übersetzung: André Hansen, ISBN: 978-3-351-03761-1 , Erscheinungsdatum: 15.3.2019

Der Gott am Ende der Straße von Louise Erdrich – Roman

Die Welt, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Scheinbar hat sich die Evolution verkehrt. Immer mehr der Kinder, die auf die Welt kommen, scheinen einer primitiven neuen Spezies anzugehören. Auch die junge Cedar betrifft diese apokalyptische Wende. Denn sie ist schwanger. Und es kommen Gerüchte auf, dass der Ausnahmezustand verhängt worden sei und die Regierung nach schwangeren Frauen sucht, um diese zu inhaftieren. Cedars Schicksal und das aller steht auf dem Spiel.

Infos zum Buch:Der Gott am Ende der Straße, Louise Erdrich, Roman, Gebunden mit Schutzumschlag, 360 Seiten, Übersetzung: Gesine Schröder, ISBN: 978-3-351-03756-7, Erscheinungsdatum: 15.3.2019

Der unsichtbare Mann von Ralph Ellison – Roman

Eine schonungslose Abrechnung mit den alltäglichen rassistischen Ideologien und Verhaltensweisen. Der namenlose Ich-Erzähler verliert sein Stipendium. Nur weil er einem Förderer des von Weißen eingerichteten Südstaaten-Colleges für Schwarze nicht die gewünschte Kulisse, sondern die Realität der Schwarzen vorführt. So muss er sein Glück dort suchen, wo er Arbeit findet. Dabei landet er in Harlem, einem brodelnden Hexenkessel voll mit Glamour, Blue Notes, Swing und Spirituals, politisches Aufwiegler und verlorene Spinner.

Infos zum Buch:Der unsichtbare Mann, Ralph Ellison, Roman, 688 Seiten, Übersetzung: Georg Gyert, Hans-Christian Oeser, ISBN: 978-3-351-03780-2, Erscheinungsdatum: 12.4.2019

Die verborgenen Stimmen der Bücher von Bridget Collins – Roman

Emmett Farmer arbeitet auf dem Hof seiner Eltern. Eines Tages erreicht ihn ein Brief. Er soll eine Lehre bei einer Buchbinderin beginnen. Seine Eltern lassen ihn ziehen, sie glauben, dass er nach einer schweren Krankheit die Arbeit auf dem Hof nicht mehr schafft. Die Begegnung mit der alten Buchbinderin beeindruckt Emmett. Seredith lässt ihn aber nicht in das Gewölbe mit den kostbaren Büchern. Heimlich suchen sie Menschen von nah und fern auf und Emmett kommt ein dunkler Verdacht: Liegt ihre Gabe darin, Menschen die Seele zu nehmen? Dann stirbt sie plötzlich und Emmett erkennt, welche Wohltäterin sie war und in welche Gefahr er selbst geraten ist.

Infos zum Buch:Die verborgenen Stimmen der Bücher, Bridget Collins, Roman, Gebunden mit Schutzumschlag, 467 Seiten, Übersetzung: Ulrike Seeberger, ISBN: 978-3-352-00921-1 , Erscheinungsdatum: 15.2.2019, Rütten & Loening

Milchzähne von Helene Bukowski – Roman

Mit feuerrot leuchtenden Haaren steht eines Tages das Kind inmitten des Kiefernwaldes da. Es gehört niemanden. Skalde nimmt es zu sich, auch wenn sie weiß, dass die anderen, die in dieser abgelegenen Gegend leben, sie nicht dulden werden. Sie und ihre Mutter Edith gehörten noch nie richtig zur Gemeinschaft. Schon seit Edith vor mehr als zwanzig Jahren triefend am Ufer des Flusses stand. Ein Fluss, von dem die anderen hofften, er würde sie vor der im Chaos versunkenen Welt beschützten. Mutter und Tochter halten zusammen, denn gegen die Bedrohung müssen sie zusammenhalten. Vor allem jetzt, wo immer klarer wird, dass das Leben des Kindes und ihr eigenes in Gefahr ist.

Infos zum Buch:Milchzähne, Helene Bukowski, Gebunden mit ausklappbaren Vorsatz, 256 Seiten, Blumenbar Verlag, ISBN: 978-3-351-05068-9, Erscheinugnsdatum: 15.3.2019

Aufbau Verlag und Co – Taschenbücher Frühjahr 2019

Madame Piaf von Michelle Marly – Roman

Nach dem Ende der deutschen Besatzung in Paris 1944 wird Édith Piaf der Kollaboration angeklagt. Sie fürchtet ein Auftrittsverbot. Sie versucht ihre Unschuld zu beweisen und lernt dabei Yves Montand kennen. Sie beginnt mit ihm zu arbeiten und schon bald ihn zu lieben. Ihr Glück inspiriert sie zu einem Lied – La vie en rose – das sie zu einer Legende machen könnte.

Infos zum Buch: Madame Piaf, Michelle Marly, Klappenbroschur, Roman, 448 Seiten, ISBN: 978-3-7466-3481-4 , Erscheinungsdatum: 15.3.2019

Fremde Tochter von Michel Bussi – Roman

Die 15-jährige Clothilde verbringt die Sommerferien 1989 mit ihrer Familie auf Korsika. Dann geschieht ein Unglück. Auf der Küstenstraße verliert ihr Vater die Kontrolle über den Wagen. Sie stürzen in die Tiefe, nur sie überlebt. Nach 27 Jahren kehrt sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter zurück. Und erzählt plötzlich Briefe, die nur ihre Mutter geschrieben haben kann.

Infos zum Buch: Fremde Tochter, Broschur, Roman, 522 Seiten, Übersetzung: Eliane Hagedorn, Barbara Reitz, ISBN: 978-3-7466-3537-8, ET: 12.4.2019

Hannah und ihre Brüder von Ronald H. Balson – Roman

Ein angesehener jüdischer Bürger Chicagos wird bei einer Spendengala vom hochbetagten Ben Solomon mit einer Waffe bedroht. Er beschuldigt ihn, ein SS-Offizier und der „Schlächter von Zamość“ zu sein. Ben engagiert die Anwältin Catherine Lockhart und den Ermittler Liam Taggart. Er ist sich sicher, seinem einstigen Ziehbruder gegenüberzustehen, der für die Ermordung seiner Familie und die Verhaftung seiner Geliebten Hannah verantwortlich ist. Bei der Recherche stoßen sie auf das Schicksal von drei Kindern, die wie Geschwister aufwuchsen und sich nun als Feinde wiederbegegnen. Doch beschuldigt Ben den Richtigen?

Infos zum Buch: Hannah und ihre Brüder, Ronald H. Balson, Roman, Broschur, Übersetzung: Gabriele Weber-Jarić 480 Seiten, ISBN: 978-3-7466-3509-5, ET: 17.5.2019

Gefühlte Wahrheit von Sebastian Herrmann – Sachbuch

Wir halten unsere Meinungen für überlegt und faktenbasiert. Aber es sind vielmehr unsere Gefühle die entscheiden, was wir gut oder schlechten finden und wie unser Weltbild entsteht. Was wir für wahr halten, muss nicht war sein. Es muss sich nur wahr anfühlen. Fakten spielen kaum eine Rolle. Sebastian Herrmann beschreibt, wie persönliche Ansichten entstehen und welche psychischen Ursachen sie haben. Warum lehnen wir Neues so rasch ab? Warum stehen wir auf negative Informationen? Warum überschätzen wir uns immer selbst, suchen nach Bestätigung und mögen simple Botschaften?

Infos zum Buch: Gefühlte Wahrheit, Sebastian Herrmann, Sachbuch, Klappenbroschur, 272 Seiten, ISBN: 978-3-351-03753-6; ET: 12.4.2019

Späte Vergeltung von Emmanuel Grand – Thriller

Die Leiche der drogenabhängigen Pauline wird in einer nordfranzösischen Kleinstadt gefunden. Der Schuldige scheint klar: Der Geldeintreiber, der für illegale Kredithaie arbeitet. Bei ihm hat Pauline hohe Schulden. Doch dann wird noch jemand ermordet. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Als Kommissar Erik Buchmeyer auf eine Spur stößt, muss er sich mit der dunklen Geschichte des Ortes beschäftigen und merkt: auch nach 30 Jahren ist Vergangenes nicht vergessen.

Infos zum Buch: Späte Vergeltung, Emmanuel Grand, Thriller, Broschur, 448 Seiten, Übersetzung: Volker Zimmermann, ISBN: 978-3-7466-3474-6, ET. 12.4.2018


Silent Victim von Caroline Mitchell – Thriller

Emma ist liebende Ehefrau. Und Mörderin. Als Teenager hat sie ihren Lehrer, der sie verführte, erschlagen und auf dem Grundstück des Elternhauses vergraben. Das glaubt sie. Als sie ihr Mann eine neue Stelle annimmt, muss sie das Elternhaus verkaufen. Vorher will sie die Leiche verschwinden lassen. Aber das vermeintliche Grab ist leer, die Leiche verschwunden. Sie offenbart sich ihrem Ehemann, doch es scheint etwas zu beginnen, dass sie nicht kontrollieren kann.

Infos zum Buch: Silent Victim, Caroline Mitchell, Thriller, Broschur, 352 Seiten, Übersetzung: Wolfgang Thon, ISBN: 978-3-7466-3552-1, ET: 14.6.2019

Totenland von Michael Jensen – Krimi

Inspektor Jens Druwe erhält im April 45 einen Notruf aus Kattrup in Norddeutschland. Ein hoher Parteifunktionär der NSDAP, Gerhard Lessling, wurde erschlagen. Es sieht nach Rache der Gegner des untergehenden Regimes auf. Der Tote ist Goldfasan, ein Profiteure des Regimes. Erster Verdächtiger ist Ludwig Steinfeld, ehemaliger politischer Häftling. Bald wird entdeckt: Der Tote hat Hehlergut bei seinem Bruder versteckt. Und er wurde eigentlich erschossen.

Infos zum Buch: Totenland, Michael Jensen, Krimi, Broschur, 320 Seiten, ISBN: 978-3-7466-3460-9 , ET: 12.7.2019

Die Ostdeutschen von Wolfgang Engler – Sachbuch

Kunde von einem verlorenen Land

Wolfgang Engler schildert die ostdeutsche Gesellschaft lebendig und präzise. Er schildert sie anhand von vierzig Jahren DDR. Er zeigt, was von oben in sie eingepflanzt wurde, was verarbeitet wurde und was umgedeutet wurde. In „Die Ostdeutschen“ ergründet er, wie die Menschen ihre Würde im Umgang mit der Macht verteidigten. Und was für sie Reichtum, Glück und Freiheit bedeutet.

Infos zum Buch: Die Ostedeutschen, Wolfgang Engler, Sachbuch, Broschur, 352 Seiten, ISBN: 978-3-7466-3589-7, Erscheinungsdatum: 15.2.2019


6 Kommentare
0

Das könnte dir auch gefallen

6
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei

Hallo,

da ist viel dabei, was sein MUSS.

„Deine kalten Hände“, weil ich „Menschenwerk“ großartig fand.

„Der Gott am Ende der Straße“, weil ich „Ein Lied für die Geister“ geliebt habe.

„Die verborgenen Stimmen der Bücher“, weil die ersten Rezensionen zum englischen Original sehr vielversprechend sind.

„Späte Vergeltung“ weil es vielversprechend klingt und mich der Aufbau-Verlag nur selten enttäuscht hat. Genauso „Silent Victim“ und „Totenland“.

LG,
Mikka

Franzi du Nuss, was machst du mit meiner Wunschliste?! Ahnte schon das das keine gute Idee ist, hier vorbeizuschauen 😀

„Milchzähne“ klingt ja mal interessant! Und „Silent Victim“ klingt fein anders als die Bücher die man sonst so aus dem Genre liest *-*
Auch „Der unsichtbare Mann“ klingt gut, aber bei der Thematik gucke ich lieber als zu lesen – frag mich nicht warum …

Mukkelige Grüße
Janna

PS: Dir fehlt ein Kommi-Abo ;P

Hier gibts Lovely Kekse. Und zwar für Piwik und Analytics. Beides verschlüsselt Eure Daten und sie werden nach 28 Tagen gelöscht. Ihr könnte aber auch im Datenschutz für beides widersprechen oder es hier akzeptieren. Klar doch Ich will mehr wissen