Tag

Insel Verlag

Rund ums Lesen

Suhrkamp/Insel – Vorschau Frühjahr/Sommer 2016

Suhrkamp   Christoph Hein – Glückskind mit Vater (Rechte an Inhaltsangabe und Buchcover liegen beim Suhrkamp/Insel Verlag) Was verdankt ein von der Mutter »Glückskind« genannter Sohn dem Vater? Der ist in dem neuen Roman, in dem Christoph Hein alle Register seiner erzählerischen Kunst und seiner geschichtsdiagnostischen Kompetenz entfaltet, eine unausweichliche Antriebskraft. Jedoch in einem alles andere als positiven Sinn: Der Sohn, in der entstehenden DDR lebend, muss seit seiner Geburt…

Weiterlesen
Und du bist nicht zurückgekommen von Marceline Loridan-Ivens (c) Insel/Suhrkamp
Rezensionen/Reviews

[Rezension] Und du bist nicht zurückgekommen – Marceline Loridan-Ivens

Als sie fünfzehn Jahre alt ist, wird Marceline zusammen mit ihrem Vater nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Sie landet in Birkenau, er in Auschwitz. Sie überlebte, er nicht. Nach siebzig Jahren schrieb sie einen Brief an ihn, in dem Sie versucht, das Unaussprechliche zu erzählen. Sie sind nur drei Kilometer voneinander getrennt. Zwischen ihnen die Gaskammern, der Geruch nach verbrannten Fleisch und all der Hass. Die Unausweichlichkeit der eigenen Verrohung ebenso wie…

Weiterlesen
Rund ums Lesen

Suhrkamp und Insel Verlag – Herbst/Winter 2015/16

Dieses Mal habe ich für euch im aktuellen Programm des Suhrkamp und Insel Verlages gestöbert und ein paar Bücher herausgesucht, die mich besonders angesprochen haben. Clemens J. Setz – Die Stunde zwischen Frau und Gitarre (Rechte an Inhaltsangabe/Buchrücken und Cover liegen beim Suhrkamp Verlag) Was geschah in der Stunde zwischen Frau und Gitarre? In einem Wohnheim für behinderte Menschen wird die junge Natalie Reinegger Bezugsbetreuerin von Alexander Dorm. Der Mann…

Weiterlesen