Fünf Tage Liebe von Adriana Popescu

Infos zum Buch
Lektorat: Lektor-Art.net, Thomas Lang; Umschlagsgestaltung: Grace Gibson – Grafik; Autor: Adriana Popescu; Erscheinungsjahr meine Ausgabe: 2013

Jonas Fuchs ist ein charmanter Dauersingle, der nicht wirklich daran glaubt, irgendwann die große Liebe zu finden. Bis er die Stripperin Maya für den Jungesellenabschied seines besten Freundes engagiert..und sich bis über beide Ohren in sie verknallt. Der Haken – Sie tanzt nicht nur für Männer sondern schläft auch gegen Geld mit ihnen. Zudem ist sie davon überzeugt, dass die wahre Liebe nie länger als 5 Tage hält. Jonas gibt alles, um Maya zu beweisen, dass das nicht stimmt, dass die Liebe auch länger halten kann..bis dann schließlich der Tag 6 kommt…

„Und dies ist meine ganz persönliche Liebesgeschichte. Vielleicht ist sie nicht pompös wie die mancher großer Schriftsteller vergangener Epochen, aber dafür ist sie ehrlich.“ (S. 5)

Eine wundervolle Liebesgesichte, ohne Kitsch und Klischees und mit soviel Gefühl.

Schreibstil

Wie auch schon bei Lieblingsmomente und Lieblingsgefühle konnte mich der Schreibstil von Adriana auch bei 5 Tage Liebe wieder total fesseln. Sie schreibt so unfassbar ehrlich, locker und direkt aus dem Leben heraus. Ja sie schafft es sogar, eine Liebesgeschichte aus Sicht eines Mannes, Jonas, zu schreiben ohne dass man auch nur einmal auf die Idee kommen würde, diesen Schritt anzuzweifeln. Es ist wundervoll eine Geschichte mal aus der Perspektive eines Mannes zu lesen und es ist ihr wirklich gut und ich denke auch authentisch gelungen. Ohne großen Kitsch und ohne irgendwelche Klischees zu bedienen schafft sie es, eine wundervolle Liebesgeschichte und eine Geschichte über Freundschaft zu erzählen. Nur hier und da waren noch einige Tipp oder Satzbau-Fehler, die mich aber nicht wirklich gestört haben und vermutlich auch nicht immer aufgefallen sind.

Charaktere

Die Geschichte wird von Jonas erzählt. Er ist Ende 20 und Dauersingle und war mir auf anhieb sympathisch. Ein kleiner, liebenswerter Chaot, denn man einfach in sein Herz schließen muss. Oder in seinen Worten – Kategorie: harmlose Spinner mit gutem Herz (S. 6). Gemeinsam mit ihn verlieben wir uns in Maya, bekommen unser Herz gebrochen, wieder zusammen gesetzt und wieder gebrochen. Jonas ist ein wundervoller und authentischer Charakter der diese Geschichte zu etwas Besonderem macht und tief in ihm steckt dann doch auch ein hoffnungsloser Romantiker, der eben doch an die große Liebe und an seine Träume glaubt.

„Manchmal, wenn man hart genug kämpft und fest genug daran glaubt, gehen auch die größten Träume in Erfüllung.“ (S. 10)

Patrick ist seit Kindertagen der beste Freund von Jonas. Und auch ihn habe ich von Beginn an lieb gewonnen. Diese Freundschaft zwischen den beiden ist so echt und so unfassbar toll. Sie gehen durch dick und dünn und sind immer und zu jeder Zeit füreinander da. Wie Patrick in der schweren und auch guten Zeit mit Maya für Jonas da ist, lässt einen fast neidisch werden und man wünscht sich selbst auch, so einen wundervolle Freundschaft zu haben.

Maya ist auch ein wundervoller Charakter und so vielschichtig. Ihre Arbeit zieht sie eiskalt und professionell unter dem Namen Lucy durch und Lucy hat nichts mit der wahren Maya zu tun. Denn Maya ist gefühlvoll, temperamentvoll aber auch vorsichtig und zurückhaltend. Sie ist so vielschichtig und deshalb war sie mir auch sehr sympathisch. Und der Grund, warum sie sich für Geld verkauft ist so bewegend und ich hätte sie so gerne auch selber aus diesem Teufelskreis herausgeholt.

Geschichte

Jonas lernt Maya kennen und verliebt sich Hals über Kopf in sie und das aus wenig romantischer Dauersingle. Doch Maya ist felsenfest davon überzeugt, dass die wahre Liebe, doch nie länger als 5 Tage dauert.

„Fünf, vier oder drei, ist doch egal. Aber mehr als fünf sind es nie. Ist doch ganz einfach. In den ersten fünf Tagen ist alles perfekt. Du, sie, ihr. Alles. Du gibst dir Mühe nicht zu rülpsen, räumst deine Socken weg…. und dann?“ (S. 51)

Doch nicht nur das ist etwas, dass sich den beiden in den Weg stellt, sondern auch Mayas Job, denn sie tanzt nicht nur für Geld mit Männern, sondern schläft auch mit ihnen. Jonas tut alles, um sie daraus zu holen und ihr zu beweisen, dass die wahre Liebe sehr wohl auch länger als 5 Tage dauern kann. Gemeinsam begleiten wir die beiden, wie sie sich finden, verlieren, wieder finden und verlieren und dann? Das lest ihr lieber selber.

Die Geschichte war sehr gut umgesetzt. Und sie war nicht nur eine Geschichte über 5 Tage Liebe. Es war eine Geschichte über einte tiefe und wahre Freundschaft und eine Geschichte über das wahre Leben, Schicksalsschläge und Familie. All die unterschiedlichen Aspekte, die Adriana hier einbringt, haben mich auf ihre Art berührt und konnten mich verzaubern. Und auch das Ende hat mir sehr gut gefallen, so wunderbar endgültig und doch so offen.

„Wo ich morgen schlafen werde, weiß ich noch nicht. Ich weiß nur, neben wem ich aufwachen werde, egal wo.“ (S. 293)

5 Tage Liebe ist eine wundervolle Geschichte ohne Kitsch, ohne Klischees, einfach authentisch und aus dem wahren Leben heraus. Eine Geschichte über Liebe, Freundschaft, das Leben und Familie. Ich habe das Buch in nur wenigen Stunden verschlungen, so locker und leicht ist auch hier wieder der Schreibstil. Es macht immer wieder Spass, die Bücher von Adriana zu lesen. Selbst die kleinen Tipp- und Satzbau-Fehler störten kaum, die sich an wenigen Stellen versteckt hatten. Auf Instagram warnte sie uns, es wäre „anders“. Aber es war wunderbar „anders“ und eine tolle Geschichte, die ich wärmstens empfehlen kann. Sehr gerne und von Herzen gebe ich vier von fünf Herzen für 5 Tage Liebe.

Die Autorin

Adriana Popescu, geboren 1980 in München. Lieblingsmomente war ihr erster konventionell verlegter Roman. Vorher war sie als Drehbuchautorin für das Deutsche Fernsehen tätig und anschließend als freie Autorin für unterschiedliche Zeitungen, Zeitschriften, Onlineportale und Cityblogs. Neben dem Schreiben liebt sie das Fotografieren und sie singt gerne laut zu Liedern im Radio mit. Im Dezember 2012 erschien ihr als E-Book selbstverlegter Roman Versehentlich verliebt, welches ein großer Überraschungserfolg war. Zum Buch Lieblingsmomente gibt es auch ein kleines E-Book, Tristans Moment. Der Nachfolger ist Lieblingsgefühle. Weitere Werke sind Ein Tag und zwei Leben, das es in mittlerweile sechs Episoden gibt sowie Liebe hoch 5 und auch dieses wundervolle Buch – 5 Tage Liebe.