Der März ist schon fast schon vorbei. Es wird also Zeit für meinen monatlichen Post zum Jahr des Taschenbuches. Wenn ihr wissen wollt, welches Buch es im Januar und welches im Februar in mein Regal gewandert ist, schaut mal hier und hier vorbei.

Diesmal bei mir eingezogen ist:

Titel: Jonah

Autor: Laura Newman

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag:Books on Demand / Selfpublishing

Seiten: 332

Format: Taschenbuch

Preis: [D] 10,99 €

Rechte an Inhaltsangabe und Buchcover liegen bei Laura Newman

Jonah von Laura Newman (c) Laura Newman

Jonah von Laura Newman (c) Laura Newman

Warum hab ich es gekauft?

Das ist diesmal schnell gesagt – Die liebe Lotta hat die tolle Idee gehabt, auf ihrem Blog Buchtipps per Mail anzubieten. Das musste ich natürlich direkt ausprobieren – einfach einen kurzen Fragebogen ausfüllen, zu Lieblingsbüchern/Autoren, damit sie ungefähr weiß, was man gerne liest – und zack, nur wenige Zeit später kam schon ihr Buchtipp per Mail – ihr könnts euch bestimmt denken – genau Jonah :). Das hat sich dann natürlich super angeboten, es als mein März-Taschenbuch zu wählen.

Und worum gehts?

Inhaltsangabe:

Wenn nichts ist, wie es scheint!

Emily freut sich auf den Sommer im alten Ferienhaus ihrer Großmutter. Jedes Jahr kommt sie nach Devlins Hope und genießt die Einsamkeit der kleinen Siedlung.

Als jedoch plötzlich dieser Typ auftaucht, geraten Emilys Ferienpläne ins Wanken. Jonah ist nicht nur impulsiv und sieht gut aus, seine Vergangenheit birgt außerdem ein großes Geheimnis. Ein Geheimnis, von dem Emily beschließt, es zu lüften!

Eine außergewöhnliche Geschichte zwischen zwei Menschen, die sich über Genregrenzen hinwegsetzt.

Ich freue mich schon sehr darauf, Lotta kann da ja gar nicht falsch liegen und es klingt sehr vielversprechend. Noch dazu sieht es wunderschön aus. Kennt ihr es schon? Oder eines der anderen Bücher von Laura?